Warum Schlusen die genialen Businessbegleiter sind

24 Aug Warum Schlusen die genialen Businessbegleiter sind

Was ist denn bitte eine Schluse? Die Schluse ist eine Mischung aus Bluse und T-Shirt. Sie hat den Schnitt eines T-Shirts und den Stoff einer Bluse. Dadurch ist sie sehr praktisch und passt zu vielem. Ich zeige Ihnen meine 5 Lieblingsteile.

 

In meinen Beratungen stelle ich mit meinen Kunden oft fest, dass ihnen gute Basics fehlen.
Sie haben T-Shirts und Blusen, die einfarbig oder gemustert sind. Aber eine klassische Baumwollbluse unterm Blazer oder einer Strickjacke ist manchmal langweilig und ein schlichtes T-Shirt wiederum oft nicht elegant genug fürs Business.

Die Schluse ist oft aus dezent glänzenden Stoffen, Viskose oder Seide, (Polyester eignet sich weniger, weil man darin leicht müffelt). Der Schnitt ist wie beim T-Shirt unkompliziert gerade, manchmal leicht tailliert und meist haben Schlusen einen kurzen Ärmel. Damit sind sie ein perfektes Basic-Teil.

Im Handel werden Schlusen als Blusen oder Blusentops gehandelt, manchmal sind sie aus Kostengründen aus zwei Materialien zusammengesetzt, häufig vorne glatt und elegant, hinten aus elastischem Jerseystoff wie bei einem T-Shirt. Das hat den Vorteil, dass sie bequemer sind, sie sehen dann aber auch nicht so wertig aus, wenn man sie ohne etwas darüber trägt.

 

Der wahre Business-Klassiker

Ich finde Schlusen wahnsinnig praktisch, weil sie als „Unterzieher“ ein wunderbares Basic-Teil sind, das immer mit einem Blazer kombiniert werden kann und hochwertig aussieht.
Das schnörkellose Design macht sie zu einem wahren Best-Basic, sie ist flexibel, kann mit Schmuck oder Schal beliebig gestylt werden. Sie sieht viel hochwertiger aus als ein T-Shirt und nicht so klassisch langweilig wie ein normale helle Bluse mit Kragen.

 

Welche Farben eignen sich?

In der Stilberatung spreche ich mit meinen Kundinnen darüber, welche Farben für sie geeignet sind. Somit entscheidet ein Farbkonzept darüber, welche Farben in Frage kommen und die Garderobe ideal ergänzen.
Klassiker sind Weiß, Creme, Blau, Rose´, Rot, Blau und manchmal gibt es auch ungewöhnlichere Farben wie Senfgelb oder Lila.

 

Wie kombiniert man diese Blusentops?

Mit einer edlen weichen Strickjacke oder einem Strickblazer kann eine Schluse toll aussehen. Das glatte Material der Schluse ist ein edler Kontrast zum weichen matten Wollstrick. Das funktioniert vor allem gut, wenn man Ton in Ton zusammenstellt oder in den klassischen Businessfarben Blau mit Creme oder Schwarz mit Weiß oder Blau mit Rot.
Zum Blazer passen die im Handel sogenannten Blusentops immer und sind daher meine Lieblingsbasics für Blazerkombinationen.

 

Was muss ich ausgeben?

Sie können diese Best Basics für € 29,00 bekommen, dann sind sie allerdings meist aus Polyester und im Rückenteil aus Jersey. In ihnen müffelt man schnell und sie laden sich leicht auf, kleben am Körper und daher empfehle ich sie nicht. Außerdem sehen sie immer so aus, als wäre am Stoff gespart worden. Sollten Sie sie also ohne Blazer tragen, wirken sie nicht so wertig.

Ab € 49,00 kann man schöne Schlusen aus Viscose bekommen, ab € 79,00 gibt es noch bessere und ab € 99,- Modelle mit langem Arm, aus Seide mit Elasthananteil, waschmaschinentauglicher Qualität und im sehr edlen Look. Der leicht seidentypische Glanz macht sie zum wahren Klassiker.

 

V- oder Rundhals- Ausschnitt?

Ob Ihnen ein Rundhals- oder V-Ausschnitt mehr zusagt, ist eine Frage des Geschmacks und Ihrer Gesichtsform. Ich persönlich finde runde Ausschnitte sehen unter Blazern besser aus, aber es funktioniert beides. Nur zu hoch sollte der runde Ausschnitt nicht sein, sonst staucht es optisch, weil eine klare horizontale Linie am Hals gezogen wird.

Frauen mit viel Obwerweite sollten Schlusen wählen, die einen klassisch eingesetzten Ärmel haben, denn sie machen nicht so viele Falten unter dem Blazer wie Modelle mit überschnittenen Flügelärmeln. Am besten sitzen Schlusen, wenn sie Brustabnäher haben, das haben jedoch meist nur die teuren Modelle.

 

Wie style ich die Schluse?

Klassischerweise stecken Sie sie in den Hosen- oder Rockbund und ziehen sie wieder etwas heraus. Sie können sie auch nur vorne anstecken. In der Kombination mit Schmuck und Tüchern sind keine Grenzen gesetzt. Feiner dezenter Halsschmuck sieht ebenso gut darauf aus wie dekorative größere Ketten. Auch karierte, melierte oder gemusterte Blazer eignen sich gut zu den schlichten Basics.

 

Im Folgenden finden Sie meine 5 besten Empfehlungen.

Blusentop weiß mit V-Ausschnitt von Mrs & Hugs aus 100% Seide, auch in nougat und schwarz € 79,-

 

Blusentop hellblau mit rundem Ausschnitt uns Schlitz von Boss aus Seide mit Elasthan, auch in weiß € 199,-

 

Blusentop braun von Someday mit Flügelarm aus Viscose/Polyestermischung, auch in creme € 65,-

Blusentop rot mit Aufschlagärmeln von Cinque aus Viscose/Elasthan, auch in grün € 79,-

 

Blusentop smaragdgrün mit 3/4 Jerseyärmeln von Windsor aus 100% Seide, auch in weiß, rot und schwarz € 199,-

 

Wenn Sie selber weiter nach diesen „Schlusen“ suchen, fragen Sie nach „Blusentops“ oder „Blusenshirts“ , das sind geläufigere Namen.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß und tolle Kombinationen mit Ihrer Auswahl.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Die drei besten Trenchcoats

10 Tipps, die erfolgreiche Businessfrauen für ihren Look nutzen

 

Fotofreisteller: Breuninger

Ich erhalte eine kleine Provision, wenn Sie diese Teile kaufen. Damit finanziere ich meine Arbeit an einem Beitrag wie diesem für den Blog Diller-yourself.