Mode für kleine Frauen: Das steht Dir besonders gut

Mode für kleine Frauen: Das steht Dir besonders gut

Als kleine Frau hat man mit einigen Herausforderungen in der Mode zu kämpfen: zu lang, zu weit, zu groß. Viele Frauen ertrinken förmlich in den aktuellen Oversized-Looks. Aber die Mode bietet auch eine Fülle an Fashion-Tricks, mit denen Frauen auch bei kleiner Statur groß rauskommen.

Ab welcher Körpergröße gilt Frau als „klein“?

Laut statistischem Bundesamt ist die deutsche Durchschnittsfrau 1,65 m groß. Frauen unter diesem Durchschnittsmaß gelten also als „klein“.
Das Spezialangebot für sogenannte „Petitgrößen“ hört leider oft bei Gr. 40 auf und wird mit schlank und zierlich gleichgesetzt. Daher ist es für molligere Frauen oft schwer, passende Kleidung zu finden.

Klein ist nicht gleich klein, denn auf die Proportionen kommt es an:

Die Passform ist für kleine Frauen extrem wichtig. Wenn Deine Kleidung zu groß ist, kürze Deine Ärmel, Röcke und Hosen auf die passende Länge. Such Dir einen Schneider, denn es macht sehr viel aus, ob Deine Kleidung Deinem Körper passt oder nicht. Du wirkst viel proportionierter, wenn Deine Ärmel- und Hosenlängen stimmen.

 

 

 

Mit welcher Mode wirken kleine Frauen größer?

Ton-in-Ton-Kombinationen sind ideal. Wenn Dein Oberteil und Unterteil in der gleichen Farbe oder in zumindest sehr ähnlichem Ton sind, streckt das Deine Silhouette. Zweifarbige Outfits wirken sowieso ruhiger und schicker.

Welche Jackenlängen sollten kleine Frauen tragen?

Kurze Blazer und Jacken schenken Deiner Figur die richtige Silhouette. Du möchtest trotzdem lieber Hüften und Po bedecken? Dann sollten Deine Mäntel und Strickjacken auf dem Oberschenkels enden, max. eine Handbreit über dem Knie.

 

Voluminöse Kleidungsstücke ausgleichen:

Neben der allgemein sehr weiten Mode sind Jacken, Blusen und Shirts mit voluminösen Ballonärmeln Trend. Auch als kleine Frau kannst Du diese voluminösen Kleidungsstücke tragen. Der Trick dabei ist, sie richtig zu kombinieren:

Trage zu einem voluminösen Oberteil immer ein eng geschnittenes Unterteil wie eine schmale Jeans oder einen Pencilskirt.

Andersherum: Wenn Du eine weite Hose oder einen stark ausgestellten Rock hast, kombiniere eher figurbetonte Tops oder schmalere Shirts dazu. Stecke sie unbedingt an und trage nichts Langes über der Hose. Vermeide sehr voluminöse Kleidungsstücke wie z.B. Oversized Steppmäntel.

Schwarze High Waist in verkürzter Form

Mode für kleine Frauen: Wie Du Dich größer stylst

Als kleine Frau kannst Du Dich ein paar Zentimeter größer schummeln, indem Du bewusst Deine Taille mit hochgeschnittenen Hosen und Röcken betonst. Das streckt Dich und zaubert längere Beine. Und lange Beine wirken größer und strecken. Die aktuelle High-Waist-Mode ist daher ideal.

Mode für kleine Frauen mit Bauch?

Bei einem Bäuchlein stecke Deine Oberteile lässig an und lasse sie ein wenig über den Bund hängen. Falsch wäre es, die T-Shirts bis über die Hüfte herunter zu ziehen. Das zerschneidet Dich optisch an der falschen Stelle und trägt auf.

Die passenden Oberteile für kleine Frauen

Es geht sehr vieles, Du hast die freie Wahl. Zurzeit gibt es viele „cropped“ Schnitte mit verkürzten Oberteilen, die sind gut für Dich. Zusätzlich strecken V-Ausschnitte und Knopfleisten Deine Figur. Wenn Du schmale und abfallende Schultern hast, vermeide Oberteile mit überschnittenen Ärmeln, die erst am Oberarm eingesetzt sind. Sie betonen das Runde noch mehr und stauchen mit zu viel Material unter den Achseln.

Ein gut geschnittener einreihiger Blazer überspielt kleine Kurven. Cool wirkt er mit einem Kleid darunter, das knie – oder wadenlang sein kann. Ein dezenter Gürtel in der Taille betont hier die schmalste Stelle und das schafft eine schöne Silhouette.

Mode für kleine Frauen: Passende Hosen und Röcke

Nicht alle Hosen von der Stange kannst Du als kleine Frau tragen, weil sie eben oft zu lang sind. Abhilfe schaffen 7/8 Hosen, sie sitzen bei kleineren Frauen gerade richtig.

Wenn Du im Sommer verkürzte Hosen tragen möchtest, z.B. in der Kombination mit Sneaker oder Sandalen, sind 28-er Hosenlängen für Dich gut. Sie sind ideal bei Frauen um die 1,60 Meter, da sie die Fesseln und Knöchel frei lassen. Dadurch wirken Deine Beine optisch besser. Letztlich entscheidet die richtige Länge aber natürlich je nach Beinlänge und Gesamtgröße.

7/8 Hose in Knallblau
Klassische Chino in Petit Größe

Schmale Hosen, die Bügelfalten haben, strecken Deine Beine, weil sie eine Längslinie ziehen. Sie passen gut ins Business.

Wenn Du weite Hosen wie die Marlene oder Bootcut magst, solltest Du Absatzschuhe kombinieren, sonst stauchen sie zu sehr. Schon 5cm machen einen großen Unterscheid. Oder die Hosenbeine sind so lang, dass sie Deine Fesseln zeigen wie bei dieser Hose.

Shops mit Hosen in kurzen Größen finden

Zum Glück gibt es aber auch viele Label, die Hosen für kleine Frauen anbieten. Meine Favoriten sind Jeans von Levi’s und Stoffhosen von Boden Fashion. Bei Peter Hahn und Zalando gibt es auch viele Hosen in Kurzgrößen.
Dennoch: Die Passform an Po und Hüfte sind wichtiger als die passende Länge – denn die kann leicht gekürzt werden!

Modemarken für kleine mollige Frauen aus USA und England

In Großbritannien gibt es sehr viele gute Brands für kleine und mollige Frauen, aber da sie nicht mehr in der EU sind, geht alles durch den Zoll. De Lieferzeit ist dadurch länger. Früher gab es z.B. J.Crew Petit bei Zalando, die gibt es momentan nur noch 2. Hand auf dem deutschen Markt.

Einige US-Amerikanische Trend-Labels bieten stylische Petite-Kollektionen an, die Du Dir mit internationalem Versand auch nach Deutschland bestellen kannst.

Plus Size Shop mit Petite Collection bei Lane Bryant
Petite Plus Size Collection bei Macys

Nachhaltig ist das Bestellen aus Übersee sicherlich nicht, aber vielleicht muss es mal sein, wenn Du etwas Spezielles suchst. Wenn wir bei Amazon bestellen, kommt die Ware auch oft aus China.

Mode für kleine Frauen: die passenden Röcke

Hochgeschlossene Röcke verlängern optisch das Bein. Greife daher zu Minis, Bleistift- oder schmalen A-Linien-Röcken. Auch lange Röcke sind für kleine Frauen super, wenn sie aus einem elastischen Material sind und sich gut anschmiegen. Wenn Du Strumpfhosen in der gleichen Farbe trägst, streckt das zusätzlich Deine Beine. Das gilt vor allem im Winter für dunkle Nylons.

Bleistiftrock aus festem Jersey
Jerseyrock mit Knotendetail

Mode für kleine Frauen: welche Muster sind gut?

Ich finde nicht, dass sich kleine Frauen einschränken lassen sollten, wenn sie schöne Muster mögen. Allerdings kann ein 8 cm großes Blumenmuster auf einem kleineren Körper schon mal etwas erschlagend wirken. Auch ein Sweatshirt mit Colourblocking zerschneidet optisch und das macht kleiner und breiter.
Meine Empfehlung sind daher ganz klar eher kleinere Muster bis ca. 6 cm zu wählen.

Accessoires für kleine Frauen

Für Handtaschen gilt eine ähnliche Regel: Sehr große Handtaschen können bei Frauen komisch aussehen, das wirkt dann irgendwie kindlich. Eine gute Proportion zur Körpergröße sollte also erhalten bleiben. Das gleiche gilt für Accessoires. Eine dekorative große Statementkette kann durchaus toll aussehen, aber zarterer Schmuck ist meist passender.

Passende Schuhe für kleine Frauen

Natürlich sind High Heels ideal, um größer zu wirken, aber für viele sind sie auch einfach zu unbequem. Wenn Pumps, dann ist es wichtig, dass sie einen V-Ausschnitt am Fußdekolleté haben, weil die Schuhform das Bein optisch in die Länge zieht. Ebenso verhält es sich mir spitz zulaufenden Schuhen, denn sie verlängern die ganze Beinlinie!
Vor allem im Sommer erzielen Schuhe in hautähnlichen Farben wie Rosé, Nude und Caramel optisch auch nochmal Länge für Deine Beine.
Mit Platauschuhen kannst Du Dich auch ein paar cm größer mogeln. Im Sommer funktionieren auch sehr gut Wedges (Sandalen mit einem Keilabsatz plus Plateau)

Shops mit Damenschuhen in Untergrößen

Weil kleine Frauen oftmals auch kleinere Schuhgrößen benötigen, empfehle ich Dir noch einige Spezialshops mit Schuhen in Untergrößen:

Horsch

Cinderellashoes

I´m Walking
Ghicocalzature

Shops mit Mode in speziellen Petite-Kollektionen

Viele Petite-Kollektionen von beliebten Labels sind leider oft nur in Standardgrößen erhältlich. Und das, obwohl neben der Petite-Mode manchmal sogar eine eigene Plus Size-Kollektion vorhanden ist.
Online hast Du zum Glück wesentlich mehr Auswahl und mit ein bißchen „Fischen“ wirst Du sicher das richtige Teil für Dich finden. Bei den Franzosen gibt es die meiste Auswahl. Sie schneiden per se etwas kleiner. Und ansonsten bin ich ja auch noch da und helfe gerne.

 

Das könnte Dich auch interessieren

5 Styling Regeln für die Farbe Pink

In welchen High Heels Du bequem läufst

Du möchtest mehr Ideen zu Farben, Fashion & Looks bekommen?

Mit meinen 5 besten Stil-Tipps bekommst Du viele Ideen und Inspiration. Einfach mal ausprobieren!

 

Fotos:

Blogfoto: Shutterstock; Hosen und Röcke: Bodenfashion, Schuhe: Schorsch, Cinderella, Ghicocalzature

Bei einigen der verlinkten Teile von Boden Fashion bekomme ich eine kleine Verkaufsprovision, wenn Du bestellst. Ich nutze sie für die Arbeit an diesem Blog.