Wie Sie Ihren Urlaubskoffer schnell und effektiv packen.

Wie-Sie-Ihren-Urlaubskoffer-schnell-und-effektiv-packen.

15 Jul Wie Sie Ihren Urlaubskoffer schnell und effektiv packen.

I

Haben Sie auch einen erhöhten Stresslevel, wenn Sie ans Kofferpacken denken?

 

Sicherlich haben Sie Im Urlaub einiges vor. Sie möchten wahrscheinlich an den warmen Strand, abends vielleicht ins klimatisierte Restaurant, eine Wanderung machen oder zum Tanzen in den Club gehen? Da verlangt das Packen System und etwas Vorausschau.
Sie kennen vielleicht dieses mulmige Gefühl von: Hoffentlich vergesse ich nichts und bin für jede Situation gut vorbereitet. Passt alles zusammen und habe ich alles dabei?
Für die einen ist es ganz einfach, für andere eine Wissenschaft: Das Kofferpacken. Mitunter entwickelt sich daraus ein echtes Drama – spätestens wenn man feststellt, dass man nicht nur an alles Wichtige, sondern auch an viel Unwichtiges gedacht hat und der Platz nicht mehr ausreicht.

 

Was muss alles mitgeschleppt werden und welche Kombis müssen in den Koffer?

 

Urlaub ist nicht gleich Urlaub. Wo werden Sie hinreisen? Wie ist das Wetter vor Ort, mit welchen Temperaturen und Gegebenheiten ist zu rechnen? Im Norden ist es oft windig, im Süden steht die Hitze. Es ist wichtig zu wissen, ob Ihre Unterkunft klimatisiert ist, wie warm oder kalt es abends noch ist und wie das Wetter grundsätzlich ist.

Wenn Sie einen Strandurlaub machen, ist auch der Weg zum Meer nicht zu unterschätzen. Können Sie diese Fragen beantworten, wissen Sie, wie viele wärmende Kleidung Sie benötigen – beispielsweise Strickjacke,  Blazer oder Jeansjacke. Auch die Frage, ob Sie an Strümpfe denken müssen und welche Schuhe Sie tragen werden, wird hier beantwortet. Es könnte sonst unangenehm werden, wenn Sie mit zarten Sandalen über steinige Böden balancieren müssen und sich dabei die Zehen aufschlagen.

 

Wärmende und schützende Basics sollten als erstes in den Koffer.

 

Jacke, Blazer oder Sacco, Strickjacke, eventuell Regenschutz- diese sollten später mit Ihren anderen Kleidungsstücken kombinierbar sein.
Das heißt, Sie denken ganz einfach im Zwiebelprinzip (mehrere Schichten) von außen nach innen. Von den „inneren“ Kleidungsstücken haben Sie nämlich mehr, wie die meisten Menschen auch. T-Shirts, Hemden, Tops und Kleider brauchen zum Beispiel an manchen Orten am Abend eine Jacke als Begleitung.

Die Unterteile werden Sie mehrmals tragen, also sollten sie nicht allzu empfindlich, bequem und praktisch sein. Da empfehlen sich Jeanshorts, Kaki Bermudas, luftige Röcke und auch leichte lange Hosen.

Auf dem Bett ausgebreitet bekommen Sie so einen guten Überblick über die einzelnen Teile und ihre Kombinierbarkeit. So merken Sie auch schnell, welche Teile leicht und unterschiedlich kombinierbar und welche Einzelgänger sind.

 

Schnell-und-effektiv-Kofferpacken

Und was Tragen bei Ausflügen und Stadtbummel?

 

Beim Bummeln wollen Sie ja vielleicht etwas schicker sein. Packen Sie ein schönes Kleid ein, in dem Sie sich wohlfühlen, Strohhut und Sandalen dazu, sowie eine kleine Handtasche. Damit sehen Sie immer gut aus. Meine Bitte an geschmackvolle Männer: Keine Shorts in Südeuropa! Die gehören an den Strand!  In südlichen Gefilden empfindet man sie als stillos. Ein Langarmhemd, bei dem die Ärmel hochkrempelt sind, sieht immer besser aus als ein Kurzarmhemd.

 

Was mache ich, wenn ich nur einen kleinen Koffer mitnehmen kann?

 

Effektiv und platzsparend packen- meine Tipps:

Erst Jeans und Schuhe einzupacken, weil diese am schwersten sind. Socken und Unterhosen lassen sich gerollt in den Schuhen verstauen. Dann wird die übrige Kleidung verteilt. Die Lücken lassen sich mit Kleinkram ausfüllen. Das schicke Hemd oder das empfindliche Kleid für den Abend am besten hinter das Netz oder in den oberen Bereich des Koffers packen.

Laptop, Tablet und Kamera gehören ins Handgepäck. Im Koffer können die Geräte beschädigt werden. Die Haftung für Schäden ist dort beschränkt und auch die Not, wenn das Gepäck verschwindet oder erst nach Tagen nachgeliefert werden kann.

 

Als Paar über Kreuz packen

 

Es besteht immer die Gefahr, dass ein Gepäckstück abhandenkommt und erst mit ein oder zwei Tagen Verspätung am Ferienort eintrifft. Wenn Sie dann nichts zum Anziehen haben, ist das natürlich ärgerlich. Paare können diese Situation entschärfen. Wenn Sie mit Ihrem Partner verreisen, kann Ihr Gepäck einfach auf beide Koffer verteilt werden. Wenn ein Gepäckstück verloren geht, hat jeder genug für die ersten Tage. Sinnvoll ist auch, eine Unterhose, Socken und die Badeshorts ins Handgepäck zu stecken.

Sie brauchen noch einen neuen Koffer? Wie wäre es mal mit etwas Farbe oder einem Gepäckstück in nicht ganz so verwechselbarem Schwarz?

Hier finden Sie eine gute Auswahl an individuellem Gepäck:

 

horizn-studios

mandarina duck

Ich wünsche Ihnen einen herrliche Reise!

 

Das könnte Sie auch interessieren:

In welchen 5 High Heels Sie bequem laufen.

5 Styling-Regeln für Frauen mit Kurven

 

Foto: mit feundlicher Genehmigung @MichaelHeinsen

 



Ihnen fehlen Klarheit und Ideen für Ihr gutes Aussehen?

Alle 3 Wochen kostenlose Tipps und Inspirationen bekommen. Für Ihr souveränes Auftreten im Job und Privat!

Für welche Newsletter interessieren Sie sich?

Sie haben sich erfolgreich angemeldet.