5 Dinge, die Sie noch nicht über Personal Shopping wissen

05 Okt 5 Dinge, die Sie noch nicht über Personal Shopping wissen

Warum Personal Shopping immer beliebter wird? Viele Menschen nervt Kleidung einkaufen. Sie haben keine Zeit und keine Lust, deshalb kaufen sie immer wieder das gleiche oder finden nicht das, was sie suchen.

 

Oder sie wissen gar nicht, wonach sie überhaupt suchen sollen. Oder sie bleiben in ihren alten Looks stecken und zeigen mit ihrer Optik nicht mehr das, was sie inzwischen verkörpern möchten.

 

Kommt Ihnen das bekannt vor?

Aus solchen Problemen ist die Idee des Personal Shoppings entstanden. Gestresste Businessmenschen, die sich nicht auch noch Gedanken um den eigenen Kleidungsstil machen wollen, sollen professionell beraten und bedient werden.

In Deutschland hat sich das Personal Shopping, auch Einkaufsberatung genannt, erst in den letzten Jahren zu einem bekannten Begriff gemausert. Mit der Serie „Sex and the City“ und Guido Kretschmers Sendung „Shopping Queen“ ist das Thema Stil und Mode für das eigene gute Auftreten in unseren Köpfen aber längst angekommen.

 

1. Immer mehr Menschen machen es sich bequemer.

 

Mittlerweile ist es cool und interessant, seinen persönlichen Stil durch eine Beratung mit dem nötigen Schliff zu versehen. Früher war es den Menschen eher unangenehm, sich zum Thema Stil helfen zu lassen. Aber in unserer schnelllebigen und visuellen Zeit wird die Optik und das äußere Erscheinungsbild immer wichtiger.

Nicht nur Zeitmangel ist ein Grund, auch das passende Niveau und die Qualität der Kleiderwahl, weshalb das Einkaufen einer passenden Garderobe für viele immer komplexer wird.
Genau deshalb gönnen sich immer mehr Menschen diese Dienstleistung. Und nicht nur Politiker oder Schauspieler lassen sich professionell beraten, Personal Shopping ist zu einer Beratungsform geworden, die jeder in Anspruch nehmen kann. So wie man sich ja auch einen Architekt für die Planung und Umsetzung des Wohnraumes sucht oder einen Sporttrainer, der sich um die richtige Bewegung und Gesundheit des Körper kümmert.
Zumal man bei privaten Beratungsformen sehr viel lernt, was man später alleine umsetzen kann.

 

2. Das bringt Personal Shopping!

 

Ein Personal Shopper muss meiner Meinung nach viel mehr können als eine kommunikative Verkäuferin, die meist in nur einem Teil der Modewelt spielt und Provision für jedes verkaufte Teil kassiert. Sie kennt Sie als Kunden normalerweise nicht: Ihr Umfeld, Ihre Liga, Ihre Zielgruppe, Ihren Alltag mit seinen Herausforderungen: Geschäftspartner, Businessmeetings und Reisen in andere Länder? Vom Büro auf den Spielplatz? Auf dem Sprungbrett zu einen neuen Job? Eine neue Lebensphase?

 

3. Das ist Besonders:

 

Ich bereite Ihr Personal Shopping vor, in dem ich nach einem ausführlichen Gespräch die für Sie passenden Teile reserviere. Sie legen den preislichen Rahmen fest, ob exklusiv oder eher günstig. Darauf wähle ich die Geschäfte aus und treffe dort eine Vorauswahl an möglichen Kleidungstücken. Teilweise bestelle ich auch online, wenn es die benötigten Teile im stationären Handel nicht gibt. Einen Tag später probieren Sie einfach nur noch diese Teile bequem vor Ort an und wir wählen gemeinsam aus. Auf diese Weise sparen Sie nicht nur Zeit und Geld, das Shopping wird zum entspannten Einkaufsvergnügen.

 

Ich will, dass Einkaufen ein sinnliches Erlebnis ist!

 

Für mich gehört dazu, dass ich die Einzigartigkeit meiner Kunden herausstelle und sichtbar mache, es ist sozusagen der Feinschliff. Es geht um viele Details, auf die es ankommt und mit denen man persönlichen Stil zeigen kann.

Daher kommen meist Menschen zu mir, die neben einer guten Basisgarderobe mit perfekten Teilen lernen möchten, wie sie ihren ganz eigenen Stil entwickeln können. Ich zeige Ihnen, welche Möglichkeiten es gibt, was Ihnen steht und wie Sie Ihre Garderobe ergänzen und einzelne Teile geschickt kombinieren können. Das können spezielle Farbkombinationen sein, neue Silhouetten und vor allem das Brechen von einfachen Looks, um den ganzen Outfit den persönlichen Charakter zu verleihen. Denn darin liegt die Kunst!

 

Natürlich gilt das für alle Figuren, Größen und Herausforderungen, die ein Körper bieten kann. Mittlerweile habe ich einen riesen Erfahrungsschatz und kenne mich in der kompletten Modewelt hervorragend aus. Ich kenne Labels, Geschäfte, Schnitte, Passformen und Preise- in Geschäften wie online.

 

Immer das Gleiche im Schrank?

 

Ich möchte Sie bei einem Personal Shopping inspirieren, Neues auszuprobieren: Farben, Schnitte und Silhouetten, Accessoires und auch mal eine neue „Rolle“, die bisher ungewohnt ist. Wenn ich mit Kunden shoppen gehe, bin ich sehr ehrlich und lasse auch nicht los, bis ich 100% zufrieden bin.

 

Feedback von Unternehmensberater, 44 J. und 1,98m groß.

„Mir hat am meisten gebracht, dass da jemand ist, der mir neue Impulse gibt. So brauche ich mir um aktuelle Trends keine Gedanken machen, komme aber trotzdem in deren Genuss. Schön war auch, dass Sie ein starkes Händchen für Sonderangebote hatten. So günstig bin ich noch nie an vernünftige Anzüge gekommen. Aber das Beste war das „Speedshoppen“. Reingehen, anziehen, Entscheidungen treffen. Fertig: Wunderbar 🙂 5 Sterne gehen an Sie.“

 

4. Und wenn es die Sachen nicht im stationären Handel gibt?

 

Auch das kommt ab und zu vor. Kunden mit speziellen seltenen Größen, sehr große oder sehr kleine Persönlichkeiten, kurvige Typen oder solche mit schwierigen Füßen, haben besondere Herausforderungen.
Da es sich viele stationäre Läden leider nicht leisten können, diese eher selten verkauften Größen im ständigen Angebot zu haben, haben sie sich auf den Onlinehandel spezialisiert.
Es gibt z.B. spezielle Schuhersteller für Füße mit Hallux, Damenschuhe in Gr. 43, Anbieter für sehr große Menschen mit extralangen Armen, Labels für zarte kleine Frauen in Größe 32/34 und Männerkleidung für Persönlichkeiten unter 1,70m. Auch für die großen Größen ist das Angebot online inzwischen sehr gut geworden.

 

5. Personal Online Shopping?

 

Deshalb shoppe ich für meine Kunden auch online. Ich suche die Artikel heraus, sende Ihnen die Links und Sie können sich die Kleidung nach Hause bestellen und in aller Ruhe anprobieren. Oder sie bringen Sie zum Personal Shopping mit und wir entscheiden gemeinsam, was für Sie geeignet ist.

Personal Shopping ist nicht mehr nur eine Beratung für reiche Geschäftsleute, sondern für all diejenigen, die ihre wertvolle Zeit lieber mit den Dingen verbringen, die für sie wichtig sind.
Und natürlich macht es auch einfach unheimlich Spaß, mit einem Experten gemeinsam oder auch dem Partner zusammen durch tolle Geschäfte geführt zu werden.

 

Personal Shopping biete ich an in:

Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt, Berlin, Lübeck, Nürnberg. Weitere Städte auf Anfrage.
Senden Sie mir einfach eine Mail mit dem Kennwort Personal Shopping, ich schicke ich schnell ein Angebot.

Das könnte Sie auch interessieren:

Gutschein für ein Personal Shopping oder eine Stilberatung kaufen

Wie Sie mit einem einfachen Mantel Ihren ganzen Stil bestimmen

Woran Sie gute Stoffe und Materialien erkennen

 

Foto:IStock

 

 

 

 

 

 

 

 



Ihnen fehlen Klarheit und Ideen für Ihr gutes Aussehen?

Alle 3 Wochen kostenlose Tipps und Inspirationen bekommen. Für Ihr souveränes Auftreten im Job und Privat!

Für welche Newsletter interessieren Sie sich?

Sie haben sich erfolgreich angemeldet.